Faszination Volleyball!

Ein Schritt vor der Meisterschaft
TSV-Regionalligateam mit Spitzenspiel gegen Obergünzburg
Ganz alleine in der Hand haben es die Regionalligavolleyballerinnen des TSV Sonthofen, am Samstag, den 10.3.18, um im Heimspiel und für den TSV letzten Saisonspiel gegen den Tabellenzweiten Obergünzburg die Meisterschaft festzumachen. Dazu wäre allerdings ein deutlicher Sieg, der 3 Punkte für den TSV bringt, nötig. Das Topspiel startet um 16 Uhr in der Heribert-Wilhelm-Halle.
Geradezu sensationell liegt das TSV-Team um Coach Veronika Majova als Aufsteiger an der Tabellenspitze und mit einem Sieg am Samstag wäre der Aufstieg in die 3.Liga perfekt. Sollte es nur zu einem knappen Sieg reichen, könnte dies zwar auch den Meistertitel bedeuten, doch muss man dann das letzte Spiel zwischen Mauerstetten und Obergünzburg abwarten. Im Hinspiel konnte die Majova-Truppe in einem begeisternden Match in Obergünzburg gewinnen, doch sind die Vorzeichen dieses Mal etwas anders. Der TSV spielt nicht die souveräne Rückrunde wie erhofft, sondern hat einige Rückschläge hinnehmen müssen. Der Tabellenzweite aus Obergünzburg eilt die letzten Wochen von Sieg zu Sieg und will natürlich in Sonthofen gewinnen, um selbst in die 3. Liga aufzusteigen. Für Brisanz ist also gesorgt und auch der Zuschauerzuspruch dürfte hoch sein, denn aus Obergünzburg hat sich ein Bus voller Fans angesagt, so dass man beim TSV hofft, dass möglichst viele eigene Fans hinter dem Team stehen, um den Heimvorteil auch nützen zu können.
Auch am Samstag wird Topangreiferin Veronika Vlaskova zur Verfügung stehen, die letztes Wochenende ihr erstes Saisonspiel für den TSV absolviert hat. Ob Mittelblockerin Nadine Burbrink wieder fit ist, wird sich erst kurzfristig entscheiden, dafür ist aber Coach Veronika Majova dabei, die diese Position auch spielen kann. Durch den Auswärtssieg in Bamberg hat man wieder Selbstvertrauen getankt und mit dieser Energie will der TSV am Samstag alles geben, um die Sensation zu schaffen.
Es ist also angerichtet für ein spannendes Match zwischen den alten Rivalen, das an Brisanz kaum zu überbieten ist.Ein Schritt vor der MeisterschaftEin-Schritt-vor-der-MeisterschaftEin-Schritt-vor-der-MeisterschaftEin-Schritt-vor-der-Meisterschaft

Erstellt: 2018-03-08 18:06:20   Text: Peter Fischer



Alle Einträge anzeigen
VBL-Infos

 

Titelsponsor

Premiumpartner





 

 

Kommunikationspartner


Ausrüstungspartner