Faszination Volleyball!

Optimistisch ins Topspiel
TSV-Regionalliga-Team am Sonntag beim Tabellenführer
Ein absolutes Topspiel steht am kommenden Sonntag um 16.00 Uhr in Obergünzburg auf dem Programm. Der aktuelle Tabellenführer empfängt den Tabellenzweiten, den TSV Sonthofen. Obergünzburg hat ein Spiel mehr absolviert und liegt 3 Punkte vor dem TSV, so dass bei einem Auswärtssieg der Majova-Schützlinge die Tabellenführung winkt. Doch geht das junge TSV-Team als Außenseiter in dieses Match, denn Obergünzburg stellt ein erfahrenes Regionalliga-Team, das auch schon in den letzten Jahren vorne dabei war. Trotzdem ist man auf TSV-Seite optimistisch, denn als Aufsteiger spielt man bisher eine überragende Saison und bis auf den einzigen Aussetzer in Esting hat die Mannschaft um Kapitän Vanessa Müller konzentrierte und vor allem kämpferisch starke Leistungen gezeigt.
Dies auch gegen den Spitzenreiter umzusetzen gilt es nun am Sonntag und beim TSV hofft man, dass Routinier Eva Schilf, die im letzten Match gegen Bamberg gefehlt hat, als Ruhepol dabei sein und die jungen Mitspielerinnen führen kann. Coach Veronika Majova und ihr Team werden vor allem auf starke Aufschläge setzen, denn dies war in den bisherigen Spielen für alle Gegner eine schwer zu verteidigende Strategie und führte zu vielen Punkten. Aber auch im Angriff und in der Block- und Abwehrarbeit hat das TSV-Team viel dazugelernt. Probleme gab es zuletzt öfter in der Annahme, doch soll hier unter anderem Franziska Dillinger für Stabilität sorgen.
Beim TSV freut man sich auf dieses Topspiel, denn als Aufsteiger hat man nichts zu verlieren und kann nur positiv überraschen.Optimistisch ins TopspielOptimistisch-ins-TopspielOptimistisch-ins-TopspielOptimistisch-ins-Topspiel

Erstellt: 2017-11-30 18:22:47   Text: Peter Fischer



Alle Einträge anzeigen
VBL-Infos

 

Titelsponsor

Premiumpartner





 

 

Kommunikationspartner


Ausrüstungspartner