Faszination Volleyball!

Neuzugänge bei den AllgäuStrom Volleys
Der Kader der Sonthofer Bundesliga-Volleyballerinnen nimmt langsam Formen an. Nachdem, wie bereits berichtet, die Verantwortlichen sehr viele Abgänge und Veränderungen hinnehmen mussten, konnten nun die ersten Verpflichtungen verzeichnet werden. Kathrin Keller und Isabelle Liebchen sind zwei der neuen Spielerinnen der Sonthoferinnen.

Nachdem Libera Franziska Dillinger in die zweite Mannschaft des TSV wechselte, konnten die Sonthofer an dieser Position mit Isabelle Liebchen eine ehemalige Erstligaspielerin verpflichten. Die 20-Jährige kommt von den Roten Raben Vilsbiburg und freut sich für den aktuellen Zweitliga-Meister auf dem Platz zu stehen. „Ich habe mich für Sonthofen entschieden, weil ich durch das - im Vergleich zur ersten Liga - reduzierte Trainingspensum meinen Sport Volleyball optimal mit meinem Studium verbinden kann und gleichzeitig wieder Spielpraxis sammeln kann. Ich freue mich schon auf die Heimspiele mit einer vollen Halle und der super Stimmung." so „Isi“, wie sie von ihren Mitspielerinnen meist genannt wird. Sie bringe jede Menge Erfahrung aus den Jahren bei Vilsbiburg mit. Unter anderem war sie dort bereits im Volleyball-Internat, woher sie auch Sothofens Trainerin Veronika Majova bereits bestens bekannt ist.

Herzlich willkommen heißen die AllgäuStrom Volleys auch eine zweite Zuspielerin, nachdem Nadja Roth aus eigenem Wunsch ebenfalls in die Zweite des TSV wechselte. Kathrin Keller spielte in der letzten Saison beim ehemaligen Ligakonkurrenten DJK SB München Ost und erfüllt sich mit der Verpflichtung in Sonthofen auch einen kleinen Traum. Denn als kleines Mädchen saß die nun 21-jährige mit ihrem Vater im Publikum bei den Spielen der Sonthofer Mannschaft und kam so zum Volleyballsport. Jetzt wird sie selbst vor diesem Publikum auflaufen.

Teammanager und Trainer arbeiten derzeit an weiteren Verpflichtungen, denn auf den Angriffspositionen müssen die hinterlassenen Lücken, durch die Abgänge von Thom und Co. noch kräftig aufgefüllt werden.Neuzugänge bei den AllgäuStrom VolleysNeuzugänge-bei-den-AllgäuStrom-VolleysNeuzugänge-bei-den-AllgäuStrom-VolleysNeuzugänge-bei-den-AllgäuStrom-Volleys

Erstellt: 2017-08-18 21:02:37   Text: Christian Feger



Alle Einträge anzeigen
VBL-Infos

 

Titelsponsor

Premiumpartner





 

 

Kommunikationspartner


Ausrüstungspartner