Faszination Volleyball!

3. Platz bei der Oberbayrischen

An der offenen Oberbayerischen Beachmeisterschaft 2017 U13w nahmen 14 Mannschaften teil. Es wurde in vier Vorrundengruppen (zwei Gruppen mit vier Teams – zwei Gruppen mit drei Teams) gespielt. Die ersten beiden jeder Gruppen qualifizierten sich für das Viertelfinale. Alina Scherzl und Alena Pauker vom TSV-Nachwuchszentrum starteten in einer Vierergruppe.

Alle Gruppenspiele wurden mit 2:0 gewonnen. Damit hatten Pauker/Scherzl als Gruppenerster das Viertelfinale erreicht.

Im Viertelfinale besiegten sie ein Team vom VC DJK München-Ost-Herrsching mit 2:0 (15:3 und 15:5).

Im Halbfinale mussten Pauker/Scherzl gegen die Führenden in der Bayerischen Beachrangliste Anspach / Heßler vom MTV Rosenheim antreten. Der erste Satz ging leider mit 7:15 verloren. Auch der zweite Satz ging trotz einer 12:11 Führung noch mit 12:15 an die Rosenheimer.

Im kleinen Finale standen Pauker/Scherzl dem Team Ebers/Schneider (TV Siegsdorf) gegenüber. Der erste Satz konnte mit 15:9 gewonnen werden. Der zweite Satz ging 11:15 verloren. Im entscheidenden dritten Satz lagen beide schon mit 7:9 hinten. Doch dann wurde der Turbo eingeschaltet und das TSV-Team gewann den dritten Satz nach einer überzeugenden kämpferischen Leistung mit 15:9. Somit holten sich die beiden den 3. Platz.

Bild: Alena Pauker (links), Alina Scherzl (rechts)

3. Platz bei der Oberbayrischen3.-Platz-bei-der-Oberbayrischen3.-Platz-bei-der-Oberbayrischen3.-Platz-bei-der-Oberbayrischen

Erstellt: 2017-06-25 21:10:30   Text: Peter Fischer



Alle Einträge anzeigen
VBL-Infos

 

Titelsponsor

Premiumpartner





 

 

Kommunikationspartner


Ausrüstungspartner